Ausbildung zur Sicherheitsfachkraft mit Spezialisierung (§34a Gew0) - BERLIN

      NOVUM PAe GmbH Private Ausbildungseinrichtung Berlin + Oranienburg
TERMINE   zurück
    
Berlin 30.08.2018 - 24.01.2019
27.11.2018 - 24.04.2019
 
mit Jobzusage! Maßnahme-Nr:
955-47-2018
Ausbildung zur Sicherheitsfachkraft mit Spezialisierung gem. §34a GewO)
  
Berlin 30.08.2018 - 24.01.2019
27.11.2018 - 24.04.2019
 
mit Jobzusage! Maßnahme-Nr:
955-62-2018
Servicekraft Museums-, Aufsichts- und Empfangsdienste
(§34a GewO)
 
Berlin 24.09.2018 - 23.01.2019
19.11.2018 - 23.11.2018
17.12.2018 - 21.12.2018
 
 
Waffensachkunde
 
Berlin 27.08.2018 - 21.09.2018
18.10.2018 - 14.11.2018
15.11.2018 - 12.12.2018
21.02.2019 - 20.03.2019
 
 
Vorbereitung auf die Sachkundeprüfung gem. §34a GewO
 
Berlin 03.09.2018 - 26.11.2018
(mit anschließendem Sicherheitskurs bis 24.04.2019)
 

Sicherheitsfachkraft mit Deutsch-Sprachtraining
 
           
Informationsflyer »Ausbildung zur Sicherheitsfachkraft mit Spezialisierung (Sachkundeprüfung gem. §34a GewO) - Berlin«
Informationsflyer »Museums-, Aufsichts- und Empfangsdienste (Sachkundeprüfung gem. § 34a GewO) - Berlin«
Informationsflyer »Waffensachkunde - Berlin«
Informationsflyer »Sprachtraining Deutsch für Sicherheitsberufe - Berlin«
     


sehr gute Vermittlungsquote

 

Ausbildungsdauer
600 UE + 160 Praktikumsstunden
Prüfung: IHK-Sachkundeprüfung nach § 34a GewO

Das vorliegende Ausbildungskonzept ist in enger Kooperation mit privaten Sicherheitsdiensten für den Einsatz im Besucher- und Einlassdienst, vorrangig im Berliner Regierungsviertel, Abgeordnetenhäuser, Berliner Reichstag ect. konzipiert worden. Darüber hinaus berechtigt die Qualifikation auch für den Einsatz im Sicherheitsbereich auf der Berliner Museumsinsel.

Kurzbeschreibung
Die Wahrnehmung von Sicherheitsaufgaben durch private Sicherheitsdienste gewinnt eine immer stärkere Bedeutung. Private Sicherheitsunternehmen haben sich dabei als moderne und anerkannte Dienstleister mit Zuwächsen und Perspektiven etabliert. Nicht zuletzt zeigt sich dies an den wachsenden und zunehmenden Aufgaben. Die Branche benötigt gut ausgebildetes und zuverlässiges Personal.
In einem 4-wöchigen betrieblichen Praktikum erfolgt die Integration in praktische Arbeitsabläufe unter Anleitung.

Zielgruppe
Arbeitsuchende Männer und Frauen mit Interesse an einer Tätigkeit im privaten Sicherheitsdienst, Empfang und Einlassdienst, Museumsaufsicht etc.

Bildungsinhalte

  • Recht im privaten Sicherheitsbereich

  • Dienstkunde in der Museumsaufsicht

  • Umgang mit Besuchern und Gästen, Psychologie

  • Sicherheitstechnik und Brandschutz

  • IHK Sachkundeprüfung nach § 34 a GewO

  • Vermittlung von fachspezifischen Kenntnissen (z.B. Veranstaltungssicherheit, Museumsaufsicht etc.)

Zugangsvoraussetzungen

  • möglichst eine abgeschlossene Berufsausbildung bzw. langjährige Berufserfahrungen

  • Freude am Umgang mit Menschen

  • Alter bis 60+

  • Behördliches Führungszeugnis ohne Eintrag

  • Physisch + psychisch belastbar

  • Arbeits- und Schichtdienstbereitschaft für Berlin und Brandenburg

Berufsaussichten

  • Hohe Vermittlungschancen

  • Direkte Job-Vermittlung unmittelbar nach erfolgreichem Prüfungsabschluss

Förderung
Zulassung zur Förderung mit Bildungsgutschein liegt vor

Sonstige Förderung:
Bundesagentur für Arbeit/Jobcenter (SGB II oder III, BAföG, Deutscher Rentenversicherungsbund, Deutsche Rentenversicherung, Berufsförderungsdienst der Bundeswehr, LVA.

 

 

zur Startseite