Abbau von Vermittlungshemmnissen

Abbau von Vermittlungshemmnissen
§45 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 SGB III

Maßnahme-Nr: 955/XX/XXXX

Förderung über Bildungsgutschein
Einzelcoaching 80 UE
Individuelle Terminabsprache
Mind. 2 Termine pro Woche
Laufender Einstieg

Die nächsten Kurstermine

Eine Terminabstimmung erfolgt individuell beim Bildungsträger

Zugangsvoraussetzungen
  • Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein
  • Profiling
Coaching-Inhalte

Im Profiling können in Anspruch genommen werden:

Individuelle Unterstützungsangebote

  • Alltagsstrukturierung
  • Feststellen von Vermittlungshemmnissen
  • Handlungsplan

Förderung der persönlichen Kompetenzen

  • Ermittlung eigener Leistungsprofile
  • Stärken- / Schwächen-Analyse
  • Selbst- und Fremdwahrnehmung
  • Kompetenzermittlung
  • Selbstpräsentation
  • Vermittlungsbemühungen und Auswertung
  • Strategieplan

Orientierung und Unterstützung in akuten sozialen oder finanziellen Konfliktsituationen

  • Wirtschaftlicher Umgang mit Geld
  • Budgetplanung
  • Prioritäten setzen
  • Aufdecken von Sparpotentialen
  • Ordnung von persönlichen Unterlagen
  • Verhinderung von Obdachlosigkeit, Schulden / Privatinsolvenz – Was ist zu tun?
  • Vermittlung zu Beratungsstellen
  • Gesunde Lebensweise
  • Ernährungs- und Verbraucherberatung
  • Beratungsangebote u.a. nach längerer Krankheit, nach traumatischen Erlebnissen, zur Stressbewältigung

Begleitung bei der Berufsorientierung

  • Berufswünsche und reale Chancen
  • Alternativen
  • Arbeitsmarktanforderungen
  • Berufswegeplanung

Bewerbungswerkstatt

  • Arbeitsmarktanalyse
  • Stellensuche per PC
  • Bewerbungsunterlagen / -mappe
  • Zusammenstellung von Zeugnissen
  • Telefonische Bewerbung
  • Vorstellungsgespräch
  • Akquise von Praktikums- und Ausbildungs- und Arbeitsplätzen
Novum-Pae-pic-pdf

Alle Informationen finden Sie hier noch einmal zusammengefasst als PDF.

Berlin
Ansprechpartnerin
Frau Susanne Parizek
Telefon: 030 – 91 52 22 03
E-Mail: s.parizek@novum-pae.de