Nachträglicher Erwerb der Berufsbildungsreife

Nachträglicher Erwerb der Berufsbildungsreife

Erweiterte Berufsbildungsreife

Förderung über Bildungsgutschein

Die nächsten Kurstermine

07.09.2020 bis 23.07.2021

Zugangsvoraussetzungen
  • Arbeitsuchende ohne Berufsbildungsreife (Hauptschulabschluss)
  • Erfüllung der allgemeinen Schulpflicht
  • Wohnsitz in Brandenburg
  • Beglaubigte Kopien des Abgangs- bzw. Abschlusszeugnisses
Ziel der Qualifizierung
  • Die erfolgreiche Teilnahme an den Prüfungen zum nachträglichen Erwerb der Berufsbildungsreife (Hauptschulabschluss) bzw. der erweiterten Berufsbildungsreife (erweiterter Hauptschulabschluss)
  • Kontakte zu Ausbildungsbetrieben und Arbeitgebern durch berufskundlichen Unterricht mit Projekttagen und durch Praktika
  • Vorbereitung auf eine nachfolgende Berufsausbildung
  • Beginn einer Berufsausbildung bzw. die Aufnahme einer Beschäftigung nach Abschluss der Qualifizierung

Unterrichtsfächer

Deutsch, Mathematik, Geschichte, Biologie, Politische Bildung

Abschlussprüfungen

Schriftliche Prüfungsfächer für die Berufsbildungsreife sind Deutsch und Mathematik und Geschichte. Mündliche Prüfungen werden in den Fächern Biologie und Politische Bildung durchgeführt.

An 4 Wochentagen erfolgt der schulische Unterricht jeweils an 6 Stunden in der Zeit von 8:00 – 14:00 Uhr. Einmal wöchentlich gibt es einen Praktikumstag.

Die Prüfungsabnahme erfolgt durch eine vom staatlichen Schulamt Neuruppin ernennende Schule.

Novum-Pae-pic-pdf

Alle Informationen finden Sie hier noch einmal zusammengefasst als PDF.

Oranienburg
Ansprechpartner
Herr Maxim Kauffmann & Frau Karina Siebrandt
Telefon: 0 33 01 – 38 27
E-Mail: oranienburg@novum-pae.de

Weitere Kurse in Oranienburg