Servicefachkraft Museums-, Aufsichts- und Empfangsdienste (§34a GewO)

Servicefachkraft Museums-, Aufsichts- und Empfangsdienste (§34a GewO)

Maßnahme-Nr: 038/130/2017

Förderung über Bildungsgutschein
Qualifizierung zur Arbeitsaufnahme
mit IHK-Sachkundeprüfung gemäß §34a GewO Zertifikat Interventionskraft gemäß VdS 2172
Theorie: 560 Unterrichtseinheiten, Praktikum 160 Unterrichtseinheiten

Die nächsten Kurstermine

15.10.2020 bis 26.02.2021

Zugangsvoraussetzungen
  • Gepflegte Erscheinungs- und Umgangsformen
  • Vorhandener Schulabschluss und möglicherweise abgeschlossene Berufsausbildung
  • Führungszeugnis ohne Eintrag
  • Kommunikationsfähigkeit: serviceorientiertes Auftreten
  • Physische Belastbarkeit
  • Gern Erfahrungen in der Kunden- und Gästebetreuung (Handel, Hotel- und Gaststättengewerbe, etc.)
  • Arbeitsbereitschaft im 2-Schichtsystem inkl. Wochenende
  • Führerschein ist nicht Voraussetzung
  • geforderter Sprachlevel B2
Inhalte der Maßnahme
  • Organisation und Struktur von Aufsichts- und Bewachungsdiensten
  • Rechtliche Grundlagen – Öffentliches und Privates Recht, BGB, Strafrecht, Strafverfahrensrecht
  • Dienstkunde – Aufgabenbereich von Wach- und Aufsichtsdiensten, Objekt- und Zugangskontrollen, Kontrollgänge, Empfangs- und Besucherdienste, insbesondere Umgang mit Besuchern und Gästen in Museen, Einlasskontrollen, Schutz von Kunstgütern, Veranstaltungsschutz, Special Needs (Umgang mit Behinderten)
  • Grundlagen der Sicherheits- und Schutztechnik, Alarmaufschaltungen und Brandschutz
  • Psychologie: Umgang mit Menschen, Grundlagen der Psychologie, der Kunden und Serviceorientierung, Deeskalationstraining
  • Einweisung in zu erwartenden Einsatzbereichen / Arbeitsplätzen und Kontaktherstellung zu künftigen Arbeitgebern
Novum-Pae-pic-pdf

Alle Informationen finden Sie hier noch einmal zusammengefasst als PDF.

Oranienburg
Ansprechpartner
Herr Maxim Kauffmann & Frau Karina Siebrandt
Telefon: 0 33 01 – 38 27
E-Mail: oranienburg@novum-pae.de