Basiskurs Pflegehelfer mit gerontologischer Zusatzqualifikation

Basiskurs Pflegehelfer mit gerontologischer Zusatzqualifikation

Maßnahme-Nr: 955/13/2018

Förderung über Bildungsgutschein
Qualifizierung zur Arbeitsaufnahme
Modul 1: Fachqualifikation: 400 Unterrichtseinheiten
Modul 2: Geronto-Qualifikation: 240 Unterrichtseinheiten & Berufspraktikum: 160 Unterrichtseinheiten

Die nächsten Kurstermine

16.11.2020 bis 21.04.2021

Zugangsvoraussetzungen
  • Interesse an einer nachfolgenden Tätigkeit im sozialpflegerischen Bereich
  • Berufsspezifische physische und psychische Belastbarkeit
  • Interessenten mit und ohne berufliche Vorerfahrungen im Pflegebereich
Ziel der Qualifizierung
  • Vermittlung von notwendigen rechtlichen, medizinischen und psychologischen Kenntnissen für die Tätigkeit eines Pflegehelfers.
  • Erlernen praktischer Arbeitsabläufe im Pflegealltag. Vermittlung der Anforderungen an die Berufsethik sowie zur Verbesserung der Betreuungs- und Lebensqualität von Menschen mit Demenz- bzw. psychischen Erkrankungen.

Integrierte Prüfungsabschlüsse:

  • Pflege Basisqualifikation
  • Ersthelferausbildung
  • Rollstuhl-Pass
  • Betreuungsassistent/in
    nach §53c i.V.m. 43b SGB XI
Inhalte der Maßnahme

Modul 1

  • Institutionelle und rechtliche Rahmenbedingungen in der Pflege
  • medizinische und psychosoziale Grundlagen
  • spezielle Pflegebereiche und deren Anforderungen
  • Ernährung und Hauswirtschaft
  • Vorbereitung zur Arbeitsaufnahme sowie ein betriebliches Praktikum

Modul 2

  • Rechtliche Grundlagen
  • personenzentrierte Kommunikation und Interaktion im Umgang mit Menschen mit Demenz, psychischen Erkrankungen bzw. geistigen Behinderungen
  • Praktische Übungen zur Alltagsgestaltung, Beschäftigung, Biografiearbeit
  • Zusammenarbeit mit Angehörigen und Pflegekräften
Novum-Pae-pic-pdf

Alle Informationen finden Sie hier noch einmal zusammengefasst als PDF.

Berlin
Ansprechpartnerin
Frau Michaela Gärtner
Telefon: 030 – 91 52 22 03
E-Mail: m.gaertner@novum-pae.de